Bewertung: Grand Majestic Hotel Prague

Anfang des vorherigen Jahres führte uns das Fernweh in die mondäne Kurstadt nach Karlsbad (ausführlicher Bericht). Zuvor verbrachten wir noch zwei Nächte in der tschechische Hauptstadt Prag (ausführlicher Bericht). Bereits vor einigen Jahren waren wir schon einmal dort und haben viel gesehen und erlebt. Prag ist eine wunderschöne Stadt, von der wir nicht genug bekommen. Verwinkelte Gassen, tolle Restaurants, viele Sehenswürdigkeiten und ein romantisches Flair machen diese Stadt aus. Auf der Suche nach einem passenden Hotel sind wir über Expedia* schnell auf das Grand Majestic Hotel Prague aufmerksam geworden. Auf den einschlägigen Bewertungsportalen wie Holidaycheck* ist das Hotel sehr gut bewertet. Dazu kommt die zentrale Lage am Rande der Altstadt und ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis. Für uns genug Gründe, das Hotel zu buchen und sich vor Ort, selbst ein Bild zu machen. Unsere ausführliche Bewertung über das Grand Majestic Hotel Prague möchten wir nun mit euch teilen.

Buchung

Mehrere Wochen vor unserer geplanten Reise nach Tschechien machten wir uns auf die Suche, ein passendes Hotel in Prag zu finden. Da wir nur zwei Nächte in der Stadt verbringen wollten, war die zentrale Lage des Hotels ein entscheidendes Kriterium. Nach ein wenig Recherche viel die Wahl auf das Grand Majestic Hotel Prague. Für unsere zwei Tage wurde ein Preis von 54,00 € pro Nacht aufgerufen, in dem das Frühstück sogar schon inkludiert war. Viel kann man da also nicht falsch machen und so buchten wir das Hotel über Expedia*.

Expedia*

Lage

Das Hotel befindet sich nur wenige Gehminuten vom bekannten Platz Namesti Republiky entfernt. Hier verkehren nicht nur die wichtigsten Bahnen und Bussen, um schnell von A nach B zu gelangen. In etwa 40 Minuten erreicht ihr mit nur einmal Umsteigen auch den Flughafen von Prag recht schnell. Neben einer guten Anbindung an das öffentliche Nahverkehrsnetz, gibt es hier auch zahlreiche Geschäfte und das große Einkaufszentrum „Palladium“. Wenige Gehminuten vom Hotel befindet sich der Pulverturm, der quasi das Tor zur Altstadt makiert.

Check In

Bei Ankunft konnten wir unser Auto direkt vor dem Hoteleingang parken. Der Check-In verlief schnell und reibungslos. Wir schnappten uns einen Kofferwagen und entluden unser Auto. Derweil unser Auto von einem freundlichen Angestellten in die Tiefgarage gefahren wurde, machten wir uns mit unseren Gepäckstücken auf dem Weg zu unserem Zimmer.

Grand Majestic Plaza Lobby
Die schicke Lobby © Grand Majestic Plaza

Zimmer

Das Hotel hat 175 Superior Zimmer, 11 Superior Zimmer mit einem Extra Bett (3-Bett Zimmer), 3 Deluxe Zimmer und 6 Deluxe Suiten. Wir übernachteten in einem 21qm² großen Superior Zimmer. Die Größe ist für 2 Personen und für ein paar Tage Aufenthalt völlig ausreichend. Wer mehr Komfort und Platz benötigt, sollte ein Deluxe Zimmer oder die Suite buchen.

Im Mittelpunkt des Zimmers steht das recht bequeme Queen-Size Bett, welches zu unserer Ankunft noch sehr schön dekoriert wurde. Der Schreibtisch gegenüber dem Bett ist zum arbeiten ausreichend groß und bietet ansonsten eine gute Ablagemöglichkeit für Elektrogeräte. Ein roter Sessel rundet das Angebot im Zimmer ab, hier lässt sich der Tag Revue passieren. Ein zweiter Sessel wäre hier noch besser gewesen. Neben der Eingangstür befand sich noch ein recht großer Kleiderschrank, der für genug Platz bot.

Grand Majestic Plaza Zimmer
Grand Majestic Plaza Zimmer
Grand Majestic Plaza Zimmer
Grand Majestic Plaza Zimmer

Das Bad überzeugt mit einer angenehmen Größe. Die Duschwanne ist für größere Personen zum ausgiebigen baden leider nicht geeignet, da diese etwas zu kurz ist. Ansonsten gibt es im Bad relativ wenig Ablagemöglichkeiten für Kosmetika. Nur der Vorsprung vor dem Spiegel kann hierfür genutzt werden. Kostenlose Seife und Cremes standen obligatorisch ebenfalls zur Verfügung.

Grand Majestic Plaza Zimmer
Grand Majestic Plaza Zimmer
Grand Majestic Plaza Zimmer
Grand Majestic Plaza Zimmer

Das Zimmer ist recht einfach eingerichtet, ohne großen Schnick Schnack. Leider fehlt auf den Zimmer ein Wasser-oder Kaffeezubereiter. Ansonsten war unser Zimmer sauber und in einem ordentlichen Zustand.

Grand Majestic Plaza Zimmer
Unser Blick aus dem Fenster

Essen

Da das Frühstück bei uns im Zimmerpreis inkludiert war, verzichteten wir natürlich darauf nicht und nutzten das Angebot. In der Woche wird das Frühstück von 06:30 – 10:30 und am Wochenende von 06:30 – 11:00 im Atrium Restaurant als Buffet angeboten. Wir kamen gegen 09:30 Uhr im Restaurant an und fanden auf Anhieb noch einen freien Platz. Das Restaurant war zu dieser Zeit noch sehr gut gefüllt, teilweise musste man am Buffet etwas anstehen, um an der Reihe zu sein. Diese Situation legte sich aber in den kommenden Minuten, da der große Ansturm vorbei war. Im Grand Majestic Hotel bekommt ihr ein solides Frühstück was sich nicht verstecken muss. Ihr findet hier eine gute Auswahl an warmen Gerichten wie Eier, Bohnen oder Speck, genauso ist die Auswahl an Wurst-und Käsesorten sowie verschiedener Brotsorten gut. Auch Müsli und frisches Obst war bis zum Ende ausreichend vorhanden. Loben müssen wir hier die gute Koordination während des Frühstücks. Sobald ein Platz geräumt wurde, wurde dieser auch schnell sauber gemacht und stand einem neuen Gast sofort zur Verfügung.

Im Grand Majestic bekommt ihr ein grundsolides Frühstück geboten, für jeden ist etwas dabei. Natürlich kann das Frühstück nicht mit Luxushotels mithalten, aber das haben wir und wird auch keiner erwarten.

Fazit

Wir verbrachten zwei wirklich angenehme Nächte im Grand Majestic Hotel in Prag. Unser Zimmer war sauber, gut ausgestattet und in einem ordentlichen Zustand. Geschmack ist ja immer Individuell, aber das Zimmerambiente wirkte etwas in die Jahre gekommen. Das Frühstück war ebenso total in Ordnung. Frische Speisen und eine gute Auswahl rundeten das Angebot ab. Wir können das Hotel definitiv weiterempfehlen. Die zentrale Lage und ein wirklich sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis sind die entscheidenden Gründe, dieses Hotel für ein Wochenende zu buchen.


Ihr wollt keinen weiteren Beitrag verpassen, dann folgt uns auf Facebook und Instagram.


Bei den Links, welche mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, handelt es sich um Affiliate-Links. Verwenden Sie nun diesen Link und schließen dann z. B. einen Vertrag ab oder führen einen Kauf durch, so erhalten wir eine Provision vom Anbieter. Für Sie entstehen keine Nachteile beim Kauf, Vertrag oder Preis.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.