Bewertung: Velotel Bad Saarow

Vergangenen Spätsommer ging es für mich (Jenny) und meine Freundin für eine Nacht nach Bad Saarow. Ein Freundinnen Wochenende stand vor der Tür und daher bot sich Bad Saarow als Wellness und Kurort an. Nach ein wenig Recherche sind wir auf das Velotel aufmerksam geworden. Das noch recht neue Hotel wirkt auf den ersten Blick frisch und modern, genau das Richtige. Im folgenden Beitrag möchten wir euch nun unsere kurze Bewertung über das Velotel in Bad Saarow nicht länger vorenthalten.

Buchung

Das Hotel buchten sie direkt über booking.com*. Bereits ab 99,00 € könnt hier im Velotel ein Zimmer buchen. Im sonst recht teurer Bad Saarow ein sehr guter Preis wie wir finden.

Das Velotel eignet sich wunderbar für Fahrradurlauber. Neben einem Abstellraum mit Zutrittskontrolle, befindet sich im 3. Stock auch eine kleine Fahrrad-Werkstatt. Solltet ihr euer Fahrrad mal nicht dabei haben, so könnt ihr unkompliziert hier ein Fahrrad bekommen und die wunderschöne Gegend erkunden.

Lage

Das Ende 2019 eröffnete 3 Sterne Superior Velotel befindet sich im Herzen von Bad Saarow. Bis zur Therme sind es nur ein paar Schritte und den Scharmützelsee erreicht ihr in wenigen Gehminuten. Der Kurort Bad Saarow befindet sich östlich der Hauptstadt und ist über die Autobahn A12 in etwa 90 Minuten erreichbar. Hier könnt ihr wunderbar entspannen und die Seele baumeln lassen. Die Saarow Therme lädt natürlich zu einem Besuch ein.

Check-In

Der Check-In verlief schnell und reibungslos. Unser gebuchtes Superior Doppelzimmer war bereits fertig und so konnten wir etwas früher auf unser Zimmer. Das freundliche Personal an der Rezeption erklärte uns schnell alles wichtige und händigte uns die Zimmerkarten aus. Unser Wochenende konnte starten!

Leider vergaßen wir in aller Aufregung Bilder vom Empfang umd dem Lobby Bereich zu machen. Die beiden unten stehenden Bilder stammen von der Webseite des Hotels.

velotel empfang
Kein Standard Empfangstresen wie sonst üblich © Velotel
velotel lobby
Auch die Lobby ist sehr angenehm gestaltet © Velotel

Zimmer

Das Velotel verfügt neben den Standard Doppelzimmer noch über Superior Doppelzimmer und Suiten. Hauptunterschied zwischen Standard-Doppelzimmer und dem Superior Doppelzimmer ist der extra Wasserkocher und der teilweise vorhandene Kühlschrank. Die Junior Suite ist mit 35 qm² deutlich größer und geräumiger ausgestattet. Noch größer ist die Suite mit 52 qm². Preislich liegt die Junior Suite bei 149,00 Euro und die Suite bei 159,00 Euro, ein sehr fairer Preis wie wir finden. Eine Suite mit Terrasse erhöht den Preis nochmal um etwa 20,00 Euro. Wer noch mehr Platz benötigt kann im Velotel auch ein Apartment buchen oder eine Villa direkt am Scharmützelsee.

Unser Superior Doppelzimmer ist etwa 22 qm² groß und verfügt über einen großen Raum. Mittelpunkt bildet das bequeme 180×200 cm große King-Size-Bett. An der Wand hängt das Fahrrad, welches sich wie ein roter Faden durch das ganze Hotel zieht.

Das Zimmer ist modern und strukturiert eingerichtet. Moderne Farben vermitteln ein sehr angenehmes Raumgefühl und wir fühlen uns sofort im Erhohlungsmodus.

Im Flur befindet sich neben dem Kleiderschrank noch ein Sideboard, auf dem Wasserkocher und Tassen seinen Platz haben. Ebenso finden wir hier verschiedenen Ablagefächer vor. Gläser und Teller sind ebenso vorhanden. Das Konzept wirkt sehr durchdacht und clever strukturiert. Viele große Hotels können sich hier was abschauen.

Auch das Badezimmer erstrahlt in einem angenehmen und frischen Design. Die ebenerdige Dusche haben wir geliebt und ausgiebig genossen.

Frühstück

Da wir während der Corona Zeit übernachteten war das Frühstück etwas eingeschränkt. Am Buffet gab es leider keine Selbstbedienung, stattdessen wurden Brötchen und Beilagen von einem Mitarbeiter zusammengestellt und uns überreicht. Für 15,00 Euro war das Frühstück völlig in Ordnung, uns hat es an nichts gefehlt. Während wir diesen Beitrag schreiben, fanden wir heraus, dass das Hotel leider kein eigenes Frühstück mehr anbietet. Stattdessen kooperiert das Hotel jetzt mit naheliegenden Cafés und Restaurants.

Fazit

Das Velotel überrascht mit einem frischen und klarem Ambiente. Das Fahrrad an der Wand zieht sich wie ein roter Faden durch das Hotel. Ein super Wiederkennungswert. Unser Zimmer war sauber und modern eingerichtet. Wir fühlten uns auf anhieb wohl und angekommen. Im Hotel befindet sich noch noch ein kleines Kino, ein Eiscafé und eine Lounge-Bar. Wir können das Velotel nur wärmstens weiterempfehlen und hoffen hier bald nochmal Gast zu sein.

Unsere Bewertung von Fernweh Fieber

Jennifer

Check-In
Zimmer
Frühstück

Gesamt

4

Mehr Fernweh Fieber gibt auf unsere Social Media Kanälen

Bei den Links, welche mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, handelt es sich um Affiliate-Links. Verwenden Sie nun diesen Link und schließen dann z. B. einen Vertrag ab oder führen einen Kauf durch, so erhalten wir eine Provision vom Anbieter. Für Sie entstehen keine Nachteile beim Kauf, Vertrag oder Preis.

Titelbild © Velotel

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.