Bewertung: Reichshof Hamburg

Vom 13.09. bis 15.09. fanden die Cruise Days 2019 im Hamburger Hafen statt. Auch wir wollten das Event nicht verpassen und fuhren nach Hamburg. So schnell die Entscheidung getroffen war, umso schwerer war es eine passende Unterkunft zu finden. Da uns die Großeltern von Jennifer begleiteten, waren Lage und Qualität der Unterkunft die wichtigsten Kriterien. Schnell fiel unsere Wahl auf den Reichshof Hamburg. Das Traditions-Hotel im Art-Deco-Stil gehört zu der renommierten Hilton Kette und ist Teil der Curio Collection. Im Jahr 1906 wurde der Grundstein für den Gebäudekomplex gelegt. Zur Eröffnung im Jahr 1910 zählte der Reichshof zu den größten und modernsten der damaligen Zeit. So verfügte jedes Zimmer bereits überfließendes Wasser, elektrischem Strom und einen Telefonanschluss. Umso mehr freuten wir uns, in diesem Hotel übernachten zu können. Mehr erfahrt ihr in unsere ausführliche Bewertung.

Reichshof Erbauer
Die Ahnentafel ist im Foyer zu finden

Buchung

Wie die meisten Hotelketten belohnt auch Hilton Direktbuchungen* über die eigenen Buchungskanäle. So erhalten selbst statuslose Mitglieder in allen Häusern kostenloses W-Lan und einen späten Check-out. Statusmitglieder erhalten zusätzliche Vorteile wie Punktebonus, kostenfreies Frühstück und Upgrades bei Verfügbarkeit. Der schnellste und einfachste Weg diese Vorteile du erhalten, führt über die Hilton Honors DKB Visa Card. Bei Abschluss erhaltet ihr direkt den Hilton Honors Gold Status und könnt so in den Genuss diverser Vorteile kommen. Die Karte kostet 48,00 € pro Jahr.


Hier geht’s zur Hotelbuchung auf Hilton.de* oder Expedia*.

Lage

Das Hotel liegt sehr zentral, direkt gegenüber dem Hamburger Hauptbahnhof. Entsprechend sind alle Sehenswürdigkeiten der Stadt schnell und gut mit der S- und U-Bahn erreichbar. So erreicht man die Elbphilarmonie in nur knapp 15 Minuten. Beliebte Ziele wie Reeperbahn oder Landungsbrücken sind teils in weniger als 10 Minuten erreichbar. Auch die Außenalster ist schnell erreicht. Für die knapp 500 Meter benötigt man knapp etwas mehr als 5 Minuten.

Reichshof Hamburg Außenfront
Die Außenfassade des Reichshof’s

Parkplätze sind in der Gegend um den Hauptbahnhof leider Mangelware. Wer auf sein Auto nicht verzichten möchte oder kann, parkt sein Auto am besten im benachbarten Parkhaus.

Tipp: Wer sein Parkticket bereits im Voraus bezahlt, spart deutlich. So kosteten 24h regulär 15,00 €. Wer hingegen direkt nach der Einfahrt sein Ticket entwertet und im Voraus bezahlt, zahlt nur noch 10,00 € für den gleichen Zeitraum.

Check-In

Der Check-In verlief schnell und unkompliziert. Leider waren aufgrund der Cruise Days alle Zimmer ausgebucht und so erhielten wir leider kein Upgrade, was uns aber auch nicht sonderlich störte. Der Mitarbeiter an der Rezeption war sehr freundlich und so bekamen wir als „Entschädigung“ einen Getränkevoucher für die Hotelbar und kostenfreies Frühstück für zwei Zimmer.

Bei einem Preis von 23,00 € pro Person für das Frühstücksbuffet, haben sich die Kosten für die Hilton Honors DKB Visa Card bereits mehr als reichlich gerechnet.

Reichshof Hamburg Rezeption
Die Rezeption
Reichshof Lobby
Lobby & Empfangsbereich

Zimmer

Neben den von uns gebuchten Zimmertyp, verfügt das Hotel u.a. auch über insgesamt 278 Twin-und Queen Medium-Zimmer (18-22m²) und King-und Twin Large-Zimmer (25-30m²). Highlight des Reichshof sind mit Sicherheit die 6 Junior Suiten (40m²) und die 3 One-Bedroom Suiten (65m²). Für uns ging es nun erstmal direkt auf unser Zimmer. In der 5 Etage stand unser King Medium Room bereit. Im Mittelpunkt des Zimmers steht wie in jedem Hilton Hotel das große komfortable King-Size-Bett.

Reichshof Hamburg Zimmer
Reichshof Hamburg Zimmer
Das komfortable King-Size-Bett steht im Mittelpunkt des Zimmers

Unser Medium King Zimmer war ca. 22m² groß, was nicht gerade nach einem großen Zimmer klingt und auch nicht ist. Für einen Städtetrip ist diese Zimmergröße jedoch völlig ausreichend, da wir uns hauptsächlich zum Schlafen hier aufhielten. Jedes Zimmer verfügt zudem über einen kostenlosen Safe, sowie eine Kaffeemaschine die wir sofort nach unserer Ankunft einweihten.

Reichshof Hamburg Zimmer
Der recht kleine Kleiderschrank bietet genug Platz für ein Wochenendausflug
Reichshof Hamburg Zimmer
Die Kaffeemaschine

In einer separaten Ecke, war ein Schreibtisch untergebracht war. Wir nutzen den Platz und selten hier unser Gepäck ab. Nachdem wir unsere Sachen in den Kleiderschrank verstaut hatten, wollten wir uns zunächst einmal für den Abend fertig machen.

Reichshof Hamburg Zimmer
Der in der Ecke versteckte Schreibtisch

Das Bad machte einen soliden und schönen Eindruck. Das Art-Deco-Design aus dem Zimmer setzte sich auch im Bad fort. Alles schien hier seinen Platz zu haben. Haartrockner und Bad-Utensilien waren an ihren vorbestimmten Orten wiederzufinden. Die Regendusche wurde in den folgenden zwei Tagen unser bester Freund.

Das recht kleine Standard King-Medium-Zimmer kann zwar nicht mit der Größe punkten, Ausstattung, Sauberkeit und der wunderschöne Art-Deco-Stil des gesamten Hausen, der sich wie ein roter Faden durch das Hotel zieht, konnten uns dennoch positiv überzeugen.

Frühstück

Dank unserem Gold-Status profitierten wir hier von einem kostenlosen Frühstück, das uns ohne Status 23,00 € pro Person gekostet hätte. Das Frühstück wird im „Stadt Restaurant“ unter der Woche von 06:30 – 10:30 und am Wochenende von 07:00 – 12:00 angeboten, perfekt für Langschläfer wie uns! Als wir gegen 10:30 das Restaurant erreichten, war dieses bereits recht gut gefüllt. Dennoch fanden wir schnell einen freien Tisch und konnten das Buffet in Augenschein nehmen.

Ohne Gedränge und in aller Ruhe konnten wir uns zunächst einen Überblick verschaffen. In vielen anderen Hotels haben wir dagegen schon ganz andere Erfahrung machen dürfen bzw. müssen.

Das Frühstück wurde zentral, auf einer Insel präsentiert. Neben diversen Wurst- und Käsesorten gab es hier u.a. auch geräucherten Fisch, wie Makrele und Forelle. Daneben gab es eine gute Auswahl an frischem Obst. Diverse Müsli-, Joghurt- und Quarksorten rundeten das Angebot ab. Die Auswahl an Brot fanden wir auch sehr positiv, für jeden Geschmack war etwas dabei. Freunde der herzhaften Morgenküche wurden ebenfalls belohnt. Es gab eine bunte Auswahl gebratenem Speck, Bohnen und Eiern. Auf Wunsch konnte man sich auch ein frisches Omelett zubereiten lassen, unbedingt probieren!

Reichshof Frühstücksraum
Der Frühstücksraum im Reichshof

Das Frühstück im Reichshof können wir uneingeschränkt empfehlen. Es gab eine gute Auswahl an frischen Produkten, von Marmelade über Käse bis hin zum Fisch, für jeden Geschmack war etwas zu finden. Ob man bereit ist, 23,00 € für ein Frühstück zu bezahlen, muss jeder für sich selbst entscheiden. Für uns gibt es nichts besseres, als ausgeruht mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag zu starten.

Fitness & Spa

Der Reichshof verfügt zudem wie viele Hotels dieser Kategorie über ein Fitness-Center. Es gibt eine gute Auswahl an Cardio- und Kraftgeräten. Im hauseigenen Spa ist dagegen Ruhe und Entspannung angesagt. Hier kann man einfach mal die Seele baumeln lassen und sich vom anstrengenden Arbeitstag oder Sightseeing-Ausflug erholen.

Leider hatten wir keine Zeit und konnten das Fitness-Center und den Spa Bereich nicht testen.

Fazit

Wir verbrachten zwei schöne Tage im Reichshof. Das Hotel liegt wunderbar zentral in der Nähe vom Hauptbahnhof, somit sind alle Sehenswürdigkeiten der Stadt schnell und günstig erreichbar. Auch in Sachen Qualität und Service konnte uns das Curio voll und ganz überzeugen. Alle Mitarbeiter waren stets sehr freundlich und serviceorientiert. Bereits beim Betreten des Hotels wurden wir vom wunderschönen Art-Deco-Stil des Hauses in Empfang genommen. Der Stil zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Haus. Die Zimmer sind ausreichend groß und waren stets sauber. Das reichhaltige Frühstücksbuffet ließ keine Wünsche offen. Uns hat es im Reichshof sehr gut gefallen und daher können wir das Hotel auch uneingeschränkt weiterempfehlen.

Ihr wollt keinen weiteren Beitrag verpassen, dann folgt uns auf Facebook und Instagram.


Bei den Links, welche mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, handelt es sich um Affiliate-Links. Verwenden Sie nun diesen Link und schließen dann z. B. einen Vertrag ab oder führen einen Kauf durch, so erhalten wir eine Provision vom Anbieter. Für Sie entstehen keine Nachteile beim Kauf, Vertrag oder Preis.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.