Sehenswürdigkeiten Teneriffa

Ende November / Anfang Dezember verbrachten wir knapp über zwei Wochen auf der schönen Kanaren Insel Teneriffa. Unsere Unterkunft fanden wir recht schnell im angesagten Surfer Ort El Medano*. Massentourismus ist hier fehl am Platz. Dafür gibt es zahlreiche kleine Appartments und nette Restaurants und Cafés. Während unserer Reise, konnte wir viele schöne Orte auf der Insel erkunden. Im folgenden Beitrag möchten wir euch nun unsere Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa zeigen.


Pico del Teide

Der Pico del Teide ist das Wahrzeichen der Insel und ist nahezu überall sichtbar. Schon bereits im Landeanflug auf den Flughafen Teneriffa-Süd, könnt ihr den mächtigen Berg bewundern. Die Fahrt zum Berg hinauf dauert je nach Ausgangsort mindestens 60 Minuten, wenn nicht so gar länger. Es gibt zahlreiche Fotostops und Orte, an denen ihr eure Auto parken könnt und einen kurzen auch langen Spaziergang unternehmen könnt. Ebenso gibt es hier zahlreiche kleine Bergdörfer, wie das Dorf Vilaflor, in denen ihr hervorragend die lokale Küche probieren und genießen könnt.

Ihr folgt der Straßen TF-21 weiter Richtung Norden und die Natur nimmt immer mehr eine andere Gestalt an. Bäume und Sträucher verschwinden und ebnen den Weg für die unterschiedlichsten Stein- und Bergformationen.

Das Highlight ist die Fahrt mit dem Teleférico del Teide, der Seilbahn, die euch bis zum Gipfel des Teide bringt.


Parque Rural de Anaga

Teneriffa ist zweigeteilt. Zum einen haben wir den heißen und trockenen Süden und zum anderen den grünen Norden. An keinem anderen Teil der Insel wirds dies deutlicher als im Anaga Gebirge. Nachdem ihr die kleine Stadt San Cristóbal de La Laguna hinter euch gelassen habt, taucht ihr in eine ganz andere Welt ein. Hier ist alles grün und die Vegetation übig. Wer aus dem trockenen Süden kommt, denkt er wäre auf einer anderen Insel angekommen. Hier könnt hier je nach Zeit, tiefer in das Gebirge fahren und wandern gehen. Wir empfehlen euch bis mindestens zum Aussichtspunkt Mirador Cruz del Carmen zu fahren.

teneriffa highlights

Santa Cruz de Teneriffe

Die Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenriffe befindet sich im Nordosten der Insel. Hier herrscht geschäftliches Treiben. In der Einkaufsstraße Calle del Castillo könnt ihr nach herzenslust shopppen und euch anschließend in einer der unzähligen Bars entspannen.


Der Parque García Sanabria ist die grüne Oase der Stadt. Der Park ist sehr schön angelegt. Viele schöne Pflanzen könnt ihr hier finden und Spielplätze für die kleinen gibt es hier auch.


Rund um Plaza del Príncipe de Asturias ist es hier in der Advents- und Weihnachtszeit sehr schön geschmückt. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Ansonsten gibt es hier noch zahlreiche Ort wie den Markt Mercado de Nuestra Señora de África, Plaza de España oder das Auditorio de Tenerife zu sehen.


San Cristóbal de La Laguna

San Cristóbal de La Laguna befindet sich westlich der Hauptstadt Santa Cruz. Die Stadt mit seinen knapp 150.000 Einwohner ist Bischofssitz. Die Altstadt erstreckt sich zwischen der Kirche Iglesia de la Concepción und dem Plaza del Adelantado. Hier gibt es unzählige kleine Gassen und Cafés und die Catedral de la Laguna. Ein Besuch lohnt sich.

Puerto de la Cruz

Puerto de la Cruz ist neben den touristischen Gebieten im Süden der Insel, ein ebenfalls wichtiger Ort für den Tourismus. Hier findet ihr unzählige Hotelangebote. Highlights sind u.a. der Loro Parque und die Meerwasser Lagune Lago Martianez.

puerto de la cruz
Meerwasser Lagune Lago Martianez & Puerto de la Cruz im Hintergrund

Playa de Las Teresitas

Vor allem im Süden befinden sich die meisten Strände auf Teneriffa. Kein Wunder, hier befinden sich zahlreiche große Touristenhochburgen wie Los Cristianos, Playa de las Américas oder die Costa Adeje. Fernab der Massen gibt es einen großen Strand, nördlich der Inselhauptstadt Santa Cruz, der Playa de Las Teresitas. Der Strand wurde vor vielen Jahren künstlich angelegt und ist seitdem vor allem bei Einheimischen sehr beliebt.

Playa de las Teresitas Schönster Strand auf Teneriffa

Im folgenden Beitrag haben wir uns den Strand etwas näher angesehen.


Loro Parque

Der Besuch im Loro Parque sollte auf keinen Fall fehlen. Der Park befindet sich in Puerto de la Cruz an der Westküste der Insel. Auf 135.000 m² könnt ihr etwa 4500 Tieren aus 570 Arten bestaunen. Der Park ist sehr schön angelegt und über einen Rundgang könnt ihr die vielen Highlights erkunden.

So könnt ihr hier etwa 350 verschiedene Papageien Arten bestauen. Der Planet Penguin ist das größte Pinguinarium der Welt. Im Innern wurde der Lebensraum Antarktis möglichst naturgetreu nachgebildet. Im Haitunnel kommt ihr den gefräßigen Jägern sehr nah.

Das Highlight und auch vielleicht der umstrittenste Punkt, sind die verschiedenen Tier-Shows. Neben Delphinen und Seelöwen, ist die Orca Show das Highlight im Park. Die Show ist definitv schön anzusehen. Inwiefern die Haltung der Tier richtig ist, entzieht sich unsere Kenntnis. Dennoch ist es schön solche Tiere so nah zu sehen, aber auf der anderen Seite kann die Haltung solch großer Tiere dann nicht wirklich schön und artgerecht sein. Leider ist dies ein gänigiges Problem bei Tiershows.


Karten mit allen Highlights


Ausflüge auf Teneriffa

Powered by GetYourGuide

Sehenswürdigkeiten Teneriffa – Fazit

Wir verbrachten kanpp drei Wochen auf dieser tolle Insel. Mit zwei kleinen Kindern im Gepäck haben wir uns einiges angesehen, hier und da haben wir es aber langsam angehen lassen. Es gibt definitv noch eine Menge mehr auf der Insel zu entdecken. Für uns steht fest, wir kommen wir zurück nach Teneriffa.

Hier Hotel über booking.com* buchen.

Booking.com*


Mehr Fernweh Fieber gibt auf unsere Social Media Kanälen

Bei den Links, welche mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, handelt es sich um Affiliate-Links. Verwenden Sie nun diesen Link und schließen dann z. B. einen Vertrag ab oder führen einen Kauf durch, so erhalten wir eine Provision vom Anbieter. Für Sie entstehen keine Nachteile beim Kauf, Vertrag oder Preis.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert