British Airways erhält den ersten Airbus A350-1000

Mit etwas Verzögerung wurde gestern der Erste von 18 bestellten Airbus A350-1000 an British Airways übergeben. Die Maschine mit der Registrierung G-XWBA ist nicht nur das erste Flugzeug dieses Typs in der Flotte, sondern auch hat auch die neu British Airways Club Suite an Bord.

British Airways A350-1000 Landung London
Ankunft des ersten Airbus A350-1000 in London © British Airways
British Airways A350-1000 Winglet
Herzlich Willkommen in der Flotte G-XWBA © British Airways

Die neu gestalte Business Class mit dem neuen Markennamen „Club Suite“ wurde komplett überarbeitet. Die 56 Sitze sind in einer 1-2-1 Konfiguration angeordnet und bieten 40 Prozent mehr Stauraum. Weitere Highlights ein Spiegel, 18,5-Zoll Bildschirme und PC/USB Stromversorgung.

British Airways Club Suite A350 Kabine
Die neue Club Suite Kabine im A350-1000 © British Airways
British Airways Club Suite A350 Sitz
© British Airways
British Airways Club Suite A350 Sitz
© British Airways

Neben einer neuen Business Class, hat BA auch der World Traveller Plus (56 Sitze) ein Update verpasst. Neben verbesserten Service wurde auch der Sitz verbessert. Neue Kissen, Decken und Amenity Kits geben dem Update den letzten Schliff.

British Airways World Traveller Plus A350
Word Traveller Plus © British Airways

Die Kabine der Economy wird 219 Sitze umfassen und in einer 3-3-3 Bestuhlung angeordnet sein.

Bis Ende des Jahres wird BA noch vier weitere Maschine dieses Typs erhalten. Um die Abläufe am Boden und in der Luft zu optimieren und wird die Maschine voraussichtlich ab August auf der Kurzstrecke zwischen London und Madrid eingesetzt. Dabei soll sich vor allem das Bodenpersonal und die Besatzung auf das neue Flugzeug einstellen, damit der Liniendienst auf der Langstrecke ab September reibungslos starten kann. Erste Ziele werden Dubai, Toronto, Tel Aviv und Bangalore sein.

Fazit

British Airways hat mit der Einführung des neuen Airbus A350-1000 ein Zeichen gesetzt. Die neue Club Suite sieht wie erwartet nahezu perfekt aus. Damit könnte BA wohl die beste Business Class aller europäischen Airlines anbieten.

Ihr wollt keinen weiteren Beitrag verpassen, dann folgt uns auf Facebook und Instagram.


Bei den Links, welche mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, handelt es sich um Affiliate-Links. Verwenden Sie nun diesen Link und schließen dann z. B. einen Vertrag ab oder führen einen Kauf durch, so erhalten wir eine Provision vom Anbieter. Für Sie entstehen keine Nachteile beim Kauf, Vertrag oder Preis.

Titelbild © British Airways

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.